studiereninschweden.de © 2013 • Impressum
Studieren in Schweden - ein Auslandssemester in Schweden

 

Willkommen auf

StudiereninSchweden.de

Hier findest du nützliche Infos zu einem Auslandssemester oder Auslandspraktikum in Schweden.

 

Anreise

Für die Anreise stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

mit dem Flugzeug

Der beste Weg nach Schweden mit dem Flugzeug führt wohl in erster Linie über Stockholm. Stockholm hat mehrere Flughäfen, 2 sind für euch relevant. Aber auch nach Göteborg gibt es inzwischen schon gute Flugverbindungen. Am einfachsten ist es wenn ihr euch über eine Flugsuchmaschine eure Verbindung raussucht, aber ihr könnt natürlich auch bei den einzelnen Airlines suchen. Die sind weiter unten aufgelistet.

Stockholm - Skavsta - Der kleinere Flughafen in Stockholm ist Skavsta, der ca. 1 Busstunde südlich von Stockholm gelegen ist. Dieser Flughafen ist für euch dann interessant, wenn ihr nur nach Stockholm oder eben Südschweden fliegen wollt, denn von hier gibt es keine innerschwedischen Weiterflüge. Aber es gibt auch Vorteile. Denn in erster Linie wird der Flughafen von der irischen Fluglinie Ryanair angeflogen. Diese Gesellschaft bietet sehr günstige Flüge, das billigste was ich selbst erlebt habe waren 13 Euro one way inklusiver aller Gebühren. Es geht natürlich auch teurer - einfach rechtzeitig mal schauen und wenn ihr wißt wann ihr wo sein wollt und der Preis paßt - einfach buchen. Leider ist das Freigepäck nicht sehr hoch und jedes weitere Kilogramm kostet echt Geld. Mit viel Gepäck solltet ihr also überlegen ob ihr hier richtig seid. Auch dürft ihr kein deutsches Flugpersonal erwarten und euch nicht wundern wenn euch während des Fluges Lose zum Kauf angeboten werden - aber irgendwie müssen die günstigen Preise ja zustande kommen ;-)

Von folgenden Städten könnt ihr mit Ryanair nach Stockholm Skavsta fliegen:

Berlin (Schönefeld), Bremen, Düsseldorf, Eindhoven/Niederlande, Frankfurt (Hahn), Karlsruhe-Baden, Lübeck, Memmingen

zu Ryanair

Wenn ihr in Skavsta gelandet seid könnt ihr mit dem Bus weiter nach Stockholm (Bahnhof), Örebro, Norrköping oder Linköping fahren. Informiert euch unbedingt vorher, wann euer Bus abfährt, denn die Busse fahren, teilweise auch wenn eine Maschine Verspätung hat, sehr pünktlich. Ebenfalls solltet ihr euch gleich ein Hin und Rückfahrtticket für euren Bus kaufen, denn dann spart ihr ein paar Euro. Eine Fahrt von Skavsta nach Stockholm T-Centralen (Hauptbahnhof) kostet beispielsweise 130 schwedische Kronen (rund 14 Euro) während eine Hin- und Rückfahrt 199 schwedische Kronen kostet (ca. 22 Euro) - spart also ca. 6 Euro.

zu den Flugbussen 

Landung in Kiruna bei Schneesturm © www.studiereninschweden.de

Stockholm - Arlanda - Arlanda ist der internationale Flughafen Stockholms, von hier fliegen Maschinen in die ganze Welt. Von Deutschland fliegen unter anderem Air Berlin, Germanwings, SAS, Swiss und Lufthansa den Flughafen an. Wenn ihr zum Beispiel nach Umeå, Luleå oder Kiruna möchtet, ist es sehr zu empfehlen nach Arlanda zu fliegen, auch wenn ihr eventuell einen billigeren Flug nach Skavsta bekommt. Denn zwischen beiden Flughäfen liegen 150 Kilometer und es gibt keine preiswerte direkte Verbindung. Die innerschwedischen Flüge starten alle in Arlanda.

Eine gute Flugsuchmaschine mit Flügen von Lufthansa, Germanwings und Air Berlin bietet euch Tuifly:

 zur Tuifly Webseite

Von Genf könnt ihr auch mit easyjet nach Stockholm fliegen.

Wenn ihr auf dem Flughafen Arlanda gelandet seid, habt ihr nun die Möglichkeit mit Bus, Bahn oder Flugzeug weiterzureisen. Wenn ihr innerhalb Schwedens nach Umeå, Luleå oder Kiruna weiterfliegen wollt, müßt ihr euch nur das neue Gate suchen. Innerhalb Schwedens fliegen folgende Linien.

zu Norwegian

zu Scandinavian Airways

Wenn ihr vom Flughafen Arlanda nicht weiterfliegt, könnt ihr auch mit dem Bus oder mit der Bahn weiterreisen. Einerseits gibt es die Flugbusse (Flyggbussarna) und andereseits den Arlanda Express Zug. Mit dem Flugbus kostet eine einzelne Fahrt zum Stockholmer Hauptbahnhof für 16-25 jährige zur Zeit 69 SEK. Die Fahrt mit dem Arlanda Express zum Hauptbahnhof kostet für Studenten bzw. unter 26 jährige 110 schwedische Kronen und dauert nur 20 Minuten.

zu den Flugbussen

zum Arlanda Express

Vom Hauptbahnhof bzw. T-Centralen kommt ihr nun auch mit der Bahn weiter. Zugverbindungen findet ihr hier:

zu SJ und hier zu Bokatag.se 

Eine weitere innerschwedische Linie ist Malmö Aviation, diese Airline richtet sich in erster Linie an Geschäftsleute und fliegt von Stockholm nach Göteborg, Malmö und Umeå - allerdings von dem Regional Flughafen Stockholm Bromma.

zu Malmö Aviation

Göteborg - Ihr könnt inzwischen auch von einigen deutschen Flughäfen bequem nach Göteborg fliegen.

Von Frankfurt Hahn fliegt Ryanair nach Göteborg.

Sowohl Air Berlin als auch Ryanair fliegen den Flughafen "Göteborg City Airport" an, welcher ähnlich wie Skavsta kein großer Flughafen ist. Innerschwedische Weiterflüge könnt hier nicht erwarten...

Wenn ihr in Malmö oder einem anderen Ort in der Nähe studieren wollt, könntet ihr euch auch überlegen nach Kopenhagen zu fliegen und dann von dort mit Bus oder Bahn weiterzureisen. Mit easyjet könnt ihr von Berlin und Genf preiswert nach Kopenhagen fliegen. Von Kopenhagen nach Malmö sind es ca. 45 Kilometer.

zu Easyjet

mit der Bahn

Eine Reise mit der Bahn hat ihren ganz eigenen Charme, denn ihr spart euch nicht nur das "abheben" sondern auch einchecken, anschnallen und Gepäckbegrenzung. Wenn ihr mit der Bahn fahrt könnt ihr so viel mitnehmen wie ihr tragen könnt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ihr aber vorher mal schauen solltet ob ihr eure Tasche(n) beim Umsteigen überhaupt tragen könnt. ;-)

Von Norddeutschland kann man noch recht bequem mit der Bahn fahren. Von Lübeck aus seid ihr innerhalb von 4 Stunden mit der Bahn in Kopenhagen und nach insgesamt 9 einhalb Stunden und 2 mal umsteigen seid ihr auch auf dem Stockholmer Hauptbahnhof (T-Centralen). Eine Reise von Lübeck nach Luleå in Nordschweden würde schon ca. 25 Stunden in Anspruch nehmen, hat aber auch ihren besonderen Reiz.

Wenn ihr schauen wollt wie die Verbindungen von eurer Heimatstadt sind könnt ihr das direkt auf der Webseite der Deutschen Bahn tun. Eine Preisabfrage für die gesamte Strecke oder aber sogar eine Buchung übers Web bekommt die Bahn leider nicht hin. In diesem Falle solltet ihr entweder in ein Reisecentrum eurer Stadt gehen oder viel besser noch in ein richtiges Reisebüro. Mit Schalterbeamten bei der Bahn kann man schließlich auch mal Pech haben. Auf der Strecke Hamburg - Kopenhagen gibt es gelegentlich auch Sonderangebote, die ihr natürlich in eure Planung miteinbeziehen solltet.

zur Deutschen Bahn 

Wenn ihr die Angebote der restlichen beteiligten Bahnunternehmen anschauen wollt um zum Beispiel den Preis zu schätzen habt ihr hier die Möglichkeit.

zur dänischen Bahn

zur schwedischen Bahn

zu einem weiteren schwedischen Bahnanbieter 

Berlin Night Express - über Nacht von Berlin nach Malmö 

irgendwo zwischen Stockholm und Luleå © www.studiereninschweden.de

mit dem Auto

Auch wenn es auf einige von euch vielleicht komisch wirkt mit dem Auto nach Schweden zu fahren, so anwegig ist der Gedanke nicht. Denn ihr könnt in Ruhe so viel Gepäck mit nehmen wie in euer Auto paßt und ausserdem seid ihr vor Ort sehr flexibel. Denn je kleiner die Stadt, desto schlechter der öffentliche Nahverkehr. Nach Stockholm mit dem Auto zu fahren macht nicht so viel Sinn, da zumindest in der Innenstadt die Parkplatzsituation sehr angespannt ist.

Routenplaner mit google maps

Grundsätzlich solltet ihr beachten, dass ihr ab Mittelschweden und aufwärts ab Oktober mit einem anständigen Schneegestöber rechnen müßt. Es kann sein, dass es gar nicht schneit, aber es kann eben auch mal richtig rutschig werden, also solltet ihr dementsprechende Bereifung unbedingt einplanen.

Wie ihr am besten fahrt, sagt euch natürlich ein Routenplaner. Wenn ihr teure Fährfahrten vermeiden wollt könnt ihr über Dänemark die E 45 und dann die E 20 vorbei an Kopenhagen nach Malmö fahren. Wenn ihr lieber einen kürzeren Weg nehmen möchtet bietet sich die Fahrt mit einer Fähre an, das hat nebenbei noch den Vorteil, dass ihr nach einer langen Reise ein wenig auf der Fähre verschnaufen könnt.

 

comdirect - Studenten Girokonto

 

Fährverbindungen

Frederikshavn (Norddänemark) - Göteborg (Südwestschweden) mit Stenaline 

Grenaa (Norddänemark) - Varberg (Südwestschweden) mit Stenaline 

Puttgarden - Rödbyhavn (wenn ihr die E47 nach Kopenhagen fahrt) mit Scandlines 

Travemünde (bei Lübeck) - Trelleborg (Südschweden) mit TT Line 

Kiel - Göteborg mit Stenaline

Rostock - Trelleborg (Südschweden) mit TT Line

Rostock - Trelleborg (Südschweden) mit Scandlines

Sassnitz (Insel Rügen) -  Trelleborg (Südschweden) mit Scandlines

mit dem Bus

Auch mit dem Bus kommt ihr nach Schweden, das ist vielleicht nicht sonderlich bequem, wenn ihr viel Gepäck habt, aber vielleicht ist es ja auch nur ein Option wenn ihr mal zwischendurch nach Schweden wollt.

Berlin Linien Bus bietet folgende Strecke an:

Dresden - Berlin - Rostock - Kopenhagen - Helsingborg - Ljungby - Jönköping - Linköping - Norrköping - Göteborg - Trollhättan - Vänersborg - Lidköping - Mariestad - Stockholm

zu Berlin Linien Bus

Eurolines - Ein weiteres sehr großes Fahrplanangebot bietet euch die Firma Eurolines, mit den Bussen könnt ihr auch aus Süddeutschland fast täglich zu verschiedenen Orten in Schweden fahren.

Folgende Zielorte sind im Angebot: Göteborg, Halmstad, Helsingborg, Jönköping, Knaem, Linköping, Ljungby, Malmö, Norrköping, Stockholm, Uddevalla

zu eurolines

Hier - Kostenlos Geld abheben an allen Automaten in Schweden - DKB Cash

 




 

 

 


comdirect - Studenten Girokonto